Events // Termine

Erste-Hilfe-Kurs (Wegberg)
10.12.2022 - 8:30 bis 16:00 Uhr Ort: Wegberg
Gruppenleiterkurs Grundkurs Block A (Wegberg)
24.02.2023 - Kurs für den Erhalt der BdSJ Leitercard im Diözesanverband Aachen. Dieser Kurs ist die Basis für eine erfolgreiche Jugendarbeit in der Bruderschaft


Bundesjungschützentage in Emstek

Vom 21. bis zum 23. Oktober fanden die Bundesjungschützentage im kleinen Emstek im Oldenburger Münsterland unter dem Motto „Gemeinschaft erleben!“ statt. Der Bundesbambiniprinz kommt aus dem Bistum Aachen.

Der Bundesbambiniprinz kommt aus dem Bistum Aachen
1.500 Schützenjugendliche bei den Bundesjungschützentagen

Vom 21. bis zum 23. Oktober fanden die Bundesjungschützentage im kleinen Emstek im Oldenburger Münsterland unter dem Motto „Gemeinschaft erleben!“ statt. 

Rund 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – unter Ihnen 1.000 Übernachtungsgäste – reisten an, um bei der größten Veranstaltung des BdSJ dabei sein zu können. Bambini-, Schüler- und Jungschützen, sowie Jugendleiter und weitere Verantwortliche verbrachten drei ereignisreche Tage im kleinen Emstek.

Neben zwei Abendveranstaltungen mit DJ und Band fanden am Samstag Ausflüge statt. Die Ziele waren Schwimmbad, Kletterwald und der Tier- und Freizeitpark Thüle. Auch der Festplatz lud mit vielen verschiedenen Angeboten für Groß und Klein zum Verweilen ein. Parallel dazu, wurden Wettkämpfe im Fahnenschwenken und als besonderes Highlight natürlich die Ermittlung der Bundesjugendmajestäten durchgeführt. 

Hier freuten sich unser Diözesanverband besonders, dass wir den Titel des Bundesbambiniprinzen erneut mit nach Hause nehmen konnten. Nachdem der Bundesbambiniprinz 2019-2022 – Leon Hillesheim aus dem Bezirksverband Schwalmtal Brüggen – die Würde errang und aufgrund der Corona-Pandemie keine Bundesjungschützentage stattfinden konnten, errang nun erneut ein Bambinischützen aus dem Diözesanverband Aachen den Titel. Der erst 8-jährige Simon Bensch von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Stolberg-Stadtmitte im Bezirksverband Stolberg wurde in der Jugendmesse am Sonntagvormittag gekrönt und erhielt die Bundesbambiniprinzenkette. Bundesschülerprinzessin wurde Lisa Voßmann und Bundesprinzessin wurde Annika Kroppmann. Beide kommen aus dem Diözesanverband Münster. Die drei sind nun für ein Jahr die höchsten Würdenträger des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend.

V. l.: Bundesprinzessin Annika Kroppmann, Bundesjungschützenmeister Daniel Heising, Bundesbambiniprinz Simon Bensch und Bundesschülerprinzessin Lisa Voßmann.
V. l.: Bundesprinzessin Annika Kroppmann, Bundesjungschützenmeister Daniel Heising, Bundesbambiniprinz Simon Bensch und Bundesschülerprinzessin Lisa Voßmann.

Zurück