Bundesjungschützenmeister ausgezeichnet

Am 7. Oktober fand in Langenfeld-Richrath der Bundesjungschützentag statt. In der Messfeier am Nachmittag wurde durch den BdSJ-Bundesvorstand eine hohe Ehrung vorgenommen.

Am 7. Oktober fand in Langenfeld-Richrath der Bundesjungschützentag statt. In der Messfeier am Nachmittag wurde durch den BdSJ-Bundesvorstand eine hohe Ehrung vorgenommen. Bundesjungschützenmeister Stephan Steinert erhielt von Diözesanjungschützenmeister Michael Dickmeis den Jugendverdienstorden (JVO) in Silber. Bundesschützenmeister Emil Vogt verlas die Laudatio, in der er besonders auf die Tätigkeiten innerhalb des BdSJ Diözesanverbandes Aachen

auf Bruderschafts-, Bezirks- und Diözesanebene einging, sowie auf das Engagement für BdSJ, innerhalb der Gremien und Strukturen des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Zurück